Sie befinden sich hier

Inhalt

PROJEKTENDE

Unter dem Titel „Die Vermessung der Third Mission“ wurden am 27. und 28. September in Berlin die Ergebnisse der Projekte BeMission am Institut für Hochschulforschung (HoF) und FIFTH am Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) vorgestellt und diskutiert. Damit ist das FIFTH-Projekt beendet. Wir bedanken uns für Ihr Interesse.

FIFTH

Das Forschungsprojekt FIFTH - Facetten von und Indikatoren für Forschung und Third Mission an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften beschäftigt sich mit der Entwicklung von Indikatoren und bundesweiten Standards im Bereich Forschung und forschungsbezogener Third Mission an den Hochschulen für angewandte Wissenschaft (HAW).

Dabei will FIFTH einen Beitrag dazu leisten, eine speziell für die HAW zugeschnittene Ausdifferenzierung der Leistungsmessung in Kooperation mit einer Expertengruppe aus dem wissenschaftlichen Umfeld anzufertigen. Damit schafft dieses Forschungsprojekt Orientierungspunkte zu einer hochschultypadäquaten Darstellung der tatsächlichen Forschungsleistung sowie zur Institutionalisierung der zusätzlichen akademischen „Mission“ an den Fachhochschulen, die zu den klassischen Aufgaben Lehre und Forschung hinzutritt.

„Dieses Vorhaben wurde aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PY13007 gefördert.“

Ein Überblick über alle Projekte der Förderlinie

 

 

BMBF fördert FIFTH

Kontextspalte

FIFTH

Newsboard

Pressestimmen

04.04.2016: In einem Interview mit der ZEIT erläutert CHE-Geschäftsführer Frank Ziegele, warum es die eine beste Universität nicht gibt und Fachhochschulen in bestimmten Bereichen besser abschneiden als Exzellenzuniversitäten. Mehr dazu…

19.03.2016: In einem Gastbeitrag in der ZEIT wirbt Bernd Reissert für die Professur an Fachhochschulen und fordert eine Informationskampagne von Bund und Ländern, um die Möglichkeit einer FH-Professur bekannter zu machen. Mehr dazu…